Kalender
Adel Adel www.andrea-weber.de andrea-weber.de Beauty Beauty Bibliothek Bibliothek GesundheitGesund lange Haare  Haare   InfoInfo  KlassikKlassik Prague  Prag
300 Jahre Kaiserin Maria Theresia: Außergewöhnliche Einblicke in ihr Seelenleben | Adel

300 Jahre Kaiserin Maria Theresia: Außergewöhnliche Einblicke in ihr Seelenleben

Am 13. Mai 1717 kam jene Frau zur Welt, die als spätere Kaiserin Maria Theresia nicht nur ein Weltreich beherrschen sollte, sondern auch vielfältige Reformen durchsetzte, die dem Habsburgerreich eine blutige Revolution wie in Frankreich 1789 ersparen sollten. Wie es im Inneren der nach außen hin selbstbewussten und autoritären Herrscherin aussah, wussten nur wenige, nicht einmal ihre in alle Richtungen Europas verheirateten Kinder. Dies verriet sie nur ihrer besten Freundin Sophie Enzenberg in zahlreichen Briefen, von denen 77 erhalten blieben und die Grundlagen für dieses Buch bilden

1736 heiratete die blutjunge Habsburgerin Herzog Franz Stephan von Lothringen und Bar. Baronin Sophie Schack, spätere Gräfin Enzenberg, stammte ebenfalls aus Lothringen und war Hofdame der Mutter von Franz Stephan, Elisabeth-Charlotte von Orléans. Bei einem Besuch ihrer Schwägerin 1745 lernte Maria Theresia die um einige Jahre ältere Sophie kennen. Die beiden verstanden sich auf Anhieb so gut, dass Sophie in Wien verblieb und fortan Hofdame und enge Vertraute der Thronerbin wurde.

Bericht lesen

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hilfe

WordPress theme: Kippis 1.15