Kalender
Adel Adel www.andrea-weber.de andrea-weber.de Beauty Beauty Bibliothek Bibliothek GesundheitGesund lange Haare  Haare   InfoInfo  KlassikKlassik Prague  Prag
Hygiene | Blog Gesundheit Andrea Weber

Hygiene


Die kostbare Gesundheit hat die äußerst wichtige Hygiene zur Voraussetzung.

Hygiene auf Pflegewiki
Hygiene auf Wikipedia
Bussi-Bussi Gesellschaft (Küssen)
Hand geben
Hände waschen

 

Hygiene auf Pflegewiki

Hygiene ist die Lehre von der Verhütung der Krankheiten und der Erhaltung und Festigung der Gesundheit. Das Wort Hygiene leitet sich aus hygieia, dem griechischen Wort für Gesundheit ab. Fälschlicherweise wird der Wortursprung der griechischen Göttin der Gesundheit, Hygieia, zugewiesen, richtig ist jedoch, dass auch ihr Name auf hygieia zurück zuführen ist.

Die Hygiene arbeitet eng mit verschiedenen anderen Gebieten zusammen, z.B. der Mikrobiologie, der Infektiologie oder auch dem Umweltschutz.

An dem ärztlichen und pflegerischen sehr oft verwendeten Werkzeug, den Händen, läßt sich die Bedeutung der Hygiene eigentlich gut erkennen:

Hygiene auf Pflegewiki

Im 1. Absatz schrieb dieses Pflegewiki Unsinn zusammen. Bitte was soll diese griechische Göttin Hygieia angeblich nicht mit Hygiene zu tun haben? Das ist einfach Unsinn! Der beste Beweis steht im wichtigsten Bad in Karlovy Vary/Karlsbad live vor Ort!

Anfang

 

Hygiene auf Wikipedia

Gemäss Weltgesundheitsorganisation WHO bezieht sich die Hygiene auf Bedingungen und Handlungen, die dazu dienen, die Gesundheit zu erhalten und die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. Die medizinische Hygiene umfasst daher zahlreiche spezifische Anwendungen, die dem Erhalt der Gesundheit dienen, z. B. Reinhaltung der Umwelt, Sterilisation von Geräten, Handhygiene, Wasser und Hygiene und sichere Entsorgung von medizinischem Abfall.

Die Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie reduziert den Begriff auf „Erkennung, Behandlung und Prävention von Infektionskrankheiten“.

Das Fachgebiet Hygiene stellt die „Lehre von der Verhütung von Krankheiten und der Erhaltung, Förderung und Festigung der Gesundheit“ dar.[3][4] Hygienefachpersonen werden als Hygieniker bezeichnet.

Hygiene auf Wikipedia

Anfang

 

Bussi-Bussi Gesellschaft (Küssen)

Auf der Asperger Autismusseite beschrieb ich ganz unten .schon, dass mit “Emotionen” Gefühlsduseleien ist diese ganze Gesellschaft aufgewachsen und man wird ständig in allen Medien und in der Öffentlichkeit mit diesem Unfug konfrontiert. Diese Diktatur der extrem grün links roten Elite wird vorgeschrieben. Diese elende Bussi-Bussi-Gesellschaft macht es in den Medien vor und affige Nachmacher in der Öffentlichkeit ständig nach, andere ab zu küssen. Hygiene ist allen vollkommen egal! In Andeutung küssen die Meisten sich natürlich nicht auf den Mund, sondern nur auf die Wangen. Aber trotzdem, dieses affige Getue daran stört mich!

Ein Kuss kann nicht nur liebevoll und sexuell anregend wirken, sondern ist nach Auffassung einiger Mediziner auch gesundheitsfördernd, da er das Herz und das Immunsystem stärken soll. Je nach Kussintensität bewegen sich bis zu 34 Gesichtsmuskeln. Der Körper bildet mehr Hormone, der Herzschlag beschleunigt sich; der Blutdruck steigt.

Beim Küssen auf den Mund kann es durch Speichelaustausch zur Übertragung von Krankheiten kommen. Durch Speichel übertragbare Krankheiten sind zum Beispiel das Pfeiffer-Drüsenfieber, Herpes und Hepatitis B.[24] Küssen stellt jedoch kein erkennbares Risiko für die Übertragung von HIV dar.[25] Ein Knutschfleck ist ein ungefährlicher Bluterguss, der beim Küssen entstehen kann.

Bussi-Folgen der Gesundheit

Küssen soll angeblich “gesundheitsfördernd” sein? “Auffassung einiger Mediziner”? Diese “Mediziner” wurden nicht mal mit Namen benannt! Glauben Sie diesen Unfug wirklich? Erst im 2. Absatz unter Gesundheit gaben sie vorsichtig widerwillig zu, dass Küssen auf den Mund alles andere als harmlos ist! Beim HIV angeblich “kein erkennbares Risiko”? Nein? Wirklich nicht? Wer das naiv glaubt, dem ist nicht zu helfen und der ist rettungslos verloren! Angeblich soll es ein “ungefährlicher” Bluterguss sein, ein Knutschfleck, der beim Küssen entsteht? Was für eine äußerst gefährliche grüne sozialistische Propaganda auf Wikipedia! Warum? Das lebensgefährliche Sozialismussystem will, dass nicht nur alle in einem Topf geworfen werden, sondern dass alle sich anfassen, sich berühren und sich lieben sollen! Das ist eine raffinierte Idee, um alle unter Kontrolle zu halten!

Anfang

 

Hand geben

Ach, ja, Hand geben ist so eine Sache …! Auf keinen Fall freundlich, harmlos und ungefährlich! Europa und international eine gefährlich unhygienische Sitte! Ja, da lobe ich mir die Japaner, die sich voreinander verneigen!

Es kann auch leider mal unvermeidbar sein, jemand gezwungen die Hand geben zu müssen, der Ihnen äußerst unsympathisch, ja, oder sogar verhasst ist. Absolut ohne Druck nur kurz die Fingerspitzen geben und ohne auffallend zu sein, schnell wieder zurück ziehen.

Das gilt auch bei geistig Behinderten erst recht selbstverständlich, mit Menschen zusammen kommen müssen, vor denen ich mich ekelte, die geistig und körperlich krank sind, und mit denen ich leider zusammen kommen musste, gegen meinen Willen und unter Zwang! Das war in meinen Fall leider so.

Angst, äußerst sehr große Angst hatte ich vor Ansteckung bei geistig Behinderten, dass mein Charisma, meine geistige und körperliche Gesundheit und Identität durch solche “Menschen” hätte großen Schaden nehmen können !!!!

Anfassen durch Begrüßung, erzwungenes Handgeben bei “Menschen”, mit denen ein gesunder vernünftiger Verstand nichts zu tun haben will! Dieser gottverfluchte Behindertenshitverein! Einmal in der Idiotenkiste gelandet, hast du es sehr schwierig und kommst nicht mehr da heraus! Was deutsche Ämter für Gesundheit einem einzelnen Individuum antun und dessen Leben zerstören! Deutschland, dunkelrotes Kommunismus und Sozialismusland! An anständigen normalen Menschen, die nur großes Pech hatten, weil sie in die falsche Richtung geschickt wurden, sich nie was zu Schulden hatten kommen lassen, ist es ein Verbrechen!

Anfang

 

Hände waschen

Egal, ob vom Einkauf oder sonst woher nach Hause kommen. Auch wenn nur auf den Lift drücken zwischen Parkhaus und Rewe. Das war nur ein Beispiel für vieles.

 

 

Hände richtig waschen – Wie wäscht man sich die Hände richtig? Händewaschen

Beim Ankommen im eigenen Bad gleich Hände waschen. Durch andere Arbeiten ist es sonst in Gefahr, in Vergessenheit zu geraten. Auch hier gilt es erst recht wie bei meiner Beschreibung Hand geben. Anfassen bei einer Begrüßung durch erzwungenes Handgeben.

Die einzige Chance war es nur, mit Behinderten zusammen gepfercht zu werden, mit samt “Betreuerin” und ihrer Chefin! Ekelerregend geisteskranke “Menschen”!

Die “Betreuerin” so wie ihre Chefin und Freundin, waren durch die extrem linke staatliche Gehirnwäsche verseucht, hatten auch einen großen Knall, hatten äußerst durchgeknallte naive Meinungen und waren auch keine normalen “Menschen”! Chance hatte ich überhaupt nicht, mit normalen Menschen zusammen zu kommen.

Bei einer Betreuungszwangstunde durfte ich mir nichts anmerken lassen, mit was um Gottes Willen für geisteskranke “Menschen” ich mich herum schlagen musste!

Der “Betreuerin” und ihrer verfluchten Betreuungszwangsstunde musste ich 2 mal erzwungene Hand geben. Am Anfang einer Betreuungszwangstunde und am Ende. Beim Ankommen im eigenen Bad, erst mal ausführlichst äußerst genauestens intensivst ordentlichst peinlichst Hände waschen und das dauerte mehrere Minuten. Ich fühlte mich äußerlich wie innerlich bedroht und beschmutzt, 6 pechschwarze verlorene Jahre, die mir niemand zurück bringen kann!

Anfang

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hilfe

WordPress theme: Kippis 1.15