Kalender
Adel Adel www.andrea-weber.de andrea-weber.de Beauty Beauty Bibliothek Bibliothek GesundheitGesund lange Haare  Haare   InfoInfo  KlassikKlassik Prague  Prag
Stadtbibliothek | Info bei Andrea Weber

Die erbittertsten Feinde der Freiheit sind glückliche Sklaven! - Marie von Ebner-Eschenbach





Boykott einer kundenfeindlichen “Stadtbibliothek”

Ab 18.12.2012 wurde beschlossen, dass die “Stadtbibliotheksnutzung” teurer wird. Ein Ausweis für Erwachsene 5 € auf 7, 50 € erhöht. Ausstellung eines Ausweises: für Auszubildende, Ehrenamtscard-Mitglieder, Hartz IV, bis 18 Jahre Jugendliche/ Kinder, Schüler, Schwerbehinderte ab 50 %, Sozialhilfeempfänger, Studenten, Wehr und Zivildienstleistende, eines entsprechenden Nachweises, gegen Vorlage kostenlos!

Behauptung der “Bibliothekarin”, meine bestellten Bücher lese kein Kunde – manipulierte Zahlen? – 2. Teil

Eines von mir bestellten Bücher zeigte sie mir am PC. Es war nicht die harmlose Autobiografie der Autistin Temple Grandin! Es war eines der von mir bestellten Sachbücher. Frau Schr. zeigte auf eine da stehende 0 und behauptete ernstlich triumphierend:”Ihr Buch hat bis jetzt niemand gelesen!” Frau Schr.s absurder Vorwurf … Weiter lesen

Ursula Cabertas Schwarzbuch Esoterik – Stadtbibliothek verweigert! – 1. Teil

Ein paar erfolgreiche Bestellungen konnte ich im Wunschbuch machen. Ich sah mir Sachbücher in der “Stadtbibliothek” an. Alles Bücher aus Mainstreammedien! Mainstreammedien sind bezahlte und gelenkte Staatsmedien. Alles Bücher, die von oben abgesegnet und in den öffentlichen “Handel” durften. Außer einem älteren Geheimdienstbuch von Udo Ulfkotte. Es gab kein einziges … Weiter lesen

Feuchtgebiete von Charlotte Roché – “Stadtbibliothek” verweigert!

In der “Stadtbibliothek” lag ein Wunschbuch aus. Kunden/Leser durften ihre Wünsche hinein schreiben. Leider nicht anonym! Feuchtgebiete von Charlotte Roché trug ich ein. Das war ein umstrittener Roman um eine Sexgeschichte. Alle Medien machten einen Riesenzirkus. Ich dachte mir, du brauchst es nicht kaufen. Ausleihen reicht aus. Aber das Buch … Weiter lesen

Elektroniksystem zieht in die “Stadtbibliothek” ein

Es kam, wie es kommen musste, in einem elektronisch modernen Zeitalter. Das einfache Kartensystem aus beiger Pappe mit Stempel wurde heraus geworfen, so bald diese durchgeknallte “Stadtbibliothek” in den 3. und 4. Stock zog! Die Leserinnen und Leser bekamen eine Plastikkarte. Die “Bibliothekarin” hielt bei der Buchabgabe oder beim Buchausleih … Weiter lesen

Marktplatz – Stadtbibliothek

Der Marktplatz und die neue Stadtmitte Nord wurden 2007-2009 erbaut. Dunkle Fenster in einem hässlich weißen Kasten. Das ekelhafte geschmacklose krasse odinäre primitive Gegenteil zur Stadtmitte Süd! Die eleganten Bürgerhäuser der Stadtmitte Süd lassen nichts zu wünschen. Apotheke, Ärztehausbüro, Bäckerei, Bankautomat, Bar, Cafe, Drogeriekaufhaus-Müller, Getränkemarkt-REWE, zogen am Marktplatz ein, so … Weiter lesen

Abzocke der “Bibliothekarin” in der Frankenallee – Stadtbücherei

Ausleihzeit war 10/11/2006. Was denken Sie, was ich dreistes, unglaubliches, ja, Ungeheuerliches erleben musste! Meine dunkle negative Ahnung und mein Misstrauen betrügte mich nicht! Am 12.11.2006 bekam ich plötzlich von der Bibliothek, wie ich diese “Stadtbücherei” bis dahin nannte, dieses Schreiben. Ich wusste, dass ich mit einem Buch über 3 … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15