Kalender
Adel Adel www.andrea-weber.de andrea-weber.de Beauty Beauty Bibliothek Bibliothek GesundheitGesund   InfoInfo  KlassikKlassik Prague  Prag
Delibes | Klassik

Delibes

Delibes herrliche liebliche Glöckchenarie – für den lyrische Koloratursopran ein Muss! Eine echte große Glöckchensammlung habe ich aus Prag und meiner Stimme.

Léo Delibes
Lakmé – Glöckchenarie
Arie der Lakmé Où va la jeune mit Natalie Dessay
Arie der Lakmé Où va la jeune mit Edita Gruberova
Arie der Lakmé Où va la jeune mit Ingeborg Hallstein
Arie der Lakmé Où va la jeune mit Stanislava Součková
Arie der Lakmé Où va la jeune mit Joan Sutherland
Arie der Lakmé Où va la jeune mit Silvia Voinea

 

Léo Delibes

Léo Delibes [də'lib] oder Clément Philibert Léo Delibes (* 21. Februar 1836 bei Saint-Germain-du-Val (Sarthe); † 16. Januar 1891 in Paris) war ein französischer Komponist. Mit seiner einprägsamen Melodik, rhythmischen Brillanz und funkelnden farbigen Orchestrierung zählte er zu den beliebtesten Bühnenkomponisten der Romantik.[1] Er belebte die Ballettkunst wie seit seinem Landsmann Rameau niemand mehr, trat aber auch mit einigen Opern hervor. Daneben schuf er Kirchenmusik und Lieder.

Léo Delibes auf Wikipedia

Anfang

 

Lakmé

Lakmé ist eine Oper in drei Akten von Léo Delibes auf ein Libretto von Edmond Gondinet und Philippe Gille nach dem 1880 erschienenen Roman Rarahu ou Le Mariage de Loti von Pierre Loti.

Lakmé auf Wikipedia

Anfang

 

Glöckchenarie

Lakmé ist eine typische romantische Nummernoper mit eingefügtem Ballett. Besondere Akzente versucht Délibes hier durch die Verwendung von indisch anmutenden Melodien zu setzen. Die Titelpartie ist reich an hohen Koloraturen und verlangt einen Sopran mit starker Bühnenpräsenz. Die Arie „Où va la jeune [H]indoue“ – bekannt als „Glöckchenarie“ oder Bell-Song – gilt als Paradestück für leichte Koloratursoprane und verlangt ein dreigestrichenes e in der Ossia-Version der Arie, das häufig nicht ausgeführt wird.

Glöckchenarie der Lakmé auf Wikipedia

Anfang

 

Arie der Lakmé Où va la jeune – Air des clochettes mit Natalie Dessay

Anfang

 

Arie der Lakmé Où va la jeune mit Edita Gruberova

Anfang

 

Arie der Lakmé Où va la jeune mit Ingeborg Hallstein

Anfang

 


Arie der Lakmé Où va la jeune mit Stanislava Součková

Anfang

 

Arie der Lakmé Où va la jeune mit Joan Sutherland

Anfang

 

Arie der Lakmé Où va la jeune mit Silvia Voinea

Anfang

 

 

WordPress theme: Kippis 1.15